Home
Was ist PLC?
Warum wird PLC eingesetzt ?
Was ist die "letzte Meile" ?
Was ist der Kurzwellenfunkbereich?
Notfunk und Kurzwelle
Die niedrige PLC Übertragungs-Geschwindigkeit
Probleme mit PLC
Probleme für PLC-Kunden
Weitere Gefahren
Aktuelle Feldtests in Europa
Downloads (Videos, etc)
Impressum
 
English Version
   
 
English Version
Was ist die letzte Meile?

Unter der letzten Meile wird das Stück zwischen dem letzten Telekommonikationsraum oder Gebäude und dem Haus (der Wohnung) des Endverbrauchers verstanden.

Das ist also die Leitung, an welcher beim Endbenutzer die Geräte angeschlossen werden. Dieses Leitungsnetz wurde von der damals noch staatlichen "Post" unter größter Sorgfalt und mit hohen Kosten aufgebaut und gewartet.

Auch heute werden noch bei jeder Errichtung eines Telefon- oder Datenanschlusses die Leitungen verwendet. Diese Fernmeldeleitungen sind speziell für die Datenübertragung ausgelegt und stören andere Kommunikationsdienste nicht. Jeder Teilnehmer hat einen eigenen Anschluss, der über ein eigenes Kabel geführt wird.

Die Verlegung von Glasfaserkabeln wird nur eingesetzt, um große Datenmengen zu transportieren. Eventuell auch um bei Großkunden große Daten- und Telephonkapazitäten zur Verfügung zustellen. Die Verlegung eines Glasfaserkabels bedarf jedoch großer Investitionen.

 


Haben Sie weitere Fragen ?
Fühlen Sie sich frei, uns zu kontaktieren!

ÖVSV